VDS auf der didacta

Foto: H. Middeke

Der Verband Sonderpädagogik e. V. war auch 2018 wieder auf der größten Bildungsmesse, der didacta, vertreten. Da diese vom 20. – 24. Februar  in Hannover stattfand, hat sich vorrangig unser Landesverband gemeinsam mit Vertretern aus dem Bund um die Organisation und  Beratung gekümmert. Erstmals hatten wir einen gemeinsamen Stand mit der Deutschen Gesellschaft für Sprachbehindertenpädagogik (dgs) und dem Bundesverband der Blinden- und Sehbehindertenpädagogen (VBS).
Neben dem Interesse an Materialien zur differenzierten Förderung in unterschiedlichen Förderschwerpunkten  waren insbesondere Fragen zum Thema Inklusion  ein inhaltlicher Schwerpunkt und Diskussionsthema.
Viele Fragen zu Fortbildungsveranstaltungen der vds Bildungsakademie konnten u.a. von dem Bildungsreferenten Uwe Brönstrup kompetent beantwortet werden (siehe Foto).

 

Stellungnahme zum Gesetzentwurf zur Änderung des Niedersächsischen Schulgesetzes

Der Verband ist der Auffassung,
dass ein inklusives Schulsystem nur gelingen kann, wenn im Bereich der sonderpädagogischen Förderung
Gegensätze überwunden und die Vielfalt und Pluralität der Förderorte und Organisationsformen sonderpädagogischer Förderung verantwortungsvoll
weiterentwickelt werden. Unsere ausführliche Position, die auch so an die Parteien weitergegeben wird, finden Sie unter dem angegegeben Link.
08.02.2018: Stellungnahme zum Gesetzentwurf zur Änderung des Niedersächsischen Schulgesetzes

9. Inklusionspädagogisches Wochenende in Dorum

Der vds Bezirksverband Lüneburg und der GEW Bezirksverband Lüneburg laden gemeinsam ein, an drei Tagen Barrieren abzubauen!

Beim 9. Inklusionspädagogischen Wochenende vom 9.3 bis 11.3. in Dorum geht es diesmal um die Überwindung von Barrieren – in unseren Räumen, in unserer Sprache, in unseren Köpfen und in unserem Umgang miteinander.

Alle Infos finden Sie und findet ihr im Programmflyer:
Inklusionspädagogisches Wochenende

EPaper der ZfH für alle Mitglieder kostenlos

Ab sofort erhalten alle vds Mitglieder kostenlosen Zugriff auf das ePaper der Zeitschrift für Heilpädagogik bis ins Jahr 2009. Man benötigt dafür die Mitgliedsnummer und die Postleitzahl. Diese Daten werden auf der Homepage des Bundes in die weißen Felder eingetragen.

Sonderpädagogik in Niedersachsen

Die neue Ausgabe der Zeitschrift des niedersächsischen Landesverbands ist erschienen.

Aus dem Inhalt:

  • Thomas Müller: Bindung und Vertrauen. Divergente Konzepte der Resonanz für die Pädagogik bei Verhaltensstörungen
  • Birgit Herz: Offener Brief und Austritt aus dem Verband Sonderpädagogik
  • Aktuelle Rezensionen zum Nach- und Weiterlesen – Eine Auswahl
  • Stellungnahme zu den Entschließungsanträgen
  • Tina Albers: Mitgliederversammlung im Bezirksverband Hannover. Neuer Vorstand gewählt
Ausgabe 1/ 2017

Sonderpädagogik in Niedersachsen

Die neue Ausgabe der Zeitschrift des niedersächsischen Landesverbands ist erschienen.

Aus dem Inhalt:
> Claudia Lühker und Katja Schröder: Das Kerncurriculum für den Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung – Sekundarbereich II, Schuljahrgänge 10 –12
> Meldung zum Beitrag aus der ZfH 11/2016 „Kuno bleibt am Ball“ von Katja Koch und Stephan Ellinger
> Guido Venth: Fachkongress im Kardinal-von-Galen-Haus stößt auf große Resonanz
> Gerd Meyer: Aktuelle Entwicklungen in der Arbeit der Förderschulen
mit dem Förderschwerpunkt KME in Aurich und Oldenburg
> Manfred Neumann: Stürmische Zeiten – Wo bleibt die Sonderpädagogik?Bericht über den Landesverbandstag 2016 in Verden
> Personeller Wechsel in der Geschäftsführung

Ausgabe 4/ 2016

Sonderpädagogik in Niedersachsen

Die neue Ausgabe der Zeitschrift des niedersächsischen Landesverbands ist erschienen.

Aus dem Inhalt:

  • Zehn Jahre Zentrum für Beratung und Erziehung
    im Landkreis Hameln-Pyrmont
  • Inklusion braucht Professionalität – Ein Kommentar von Reinhard Fricke und Hanno Middeke
  • weitere Berichte und Ankündigungen aus dem Verband
Ausgabe 3/ 2016

 

Sonderpädagogik in Niedersachsen

Die neue Ausgabe der Zeitschrift des niedersächsischen Landesverbands ist erschienen.

Aus dem Inhalt:

  • Bildungshintergrund und Inhaftierung niedersächsischer Jugendstrafgefangener.
    Prävention durch verbesserte Bildungsabschlüsse?
  • Life inclusive! – Leben inklusive! Ein Praxisbericht über das Erasmus+
    Projekt
  • Berichte und Tagungsankündigungen
Ausgabe 1/ 2016

Ministergespräch vom 10.11.2015

Der Landesvorstand konnte im November mit Kultusministerin Heiligenstadt und Ute Wormland (Leiterin des Ministerbüros) zum Thema Steuerung der inklusiven Schule in Niedersachsen sprechen.

151111fotomk

Ina Medeke, Reinhard Fricke, Kultusministerin Frauke Heiligenstadt, Hanno Middeke

 

Frohe Weihnachten

Der vds Landesverband Niedersachsen wünscht frohe Weihnachten und ein gutes Jahr 2016.

Das neue Jahr beginnt mit dem 21. Grundschultag in Cloppenburg, dieser findet am 01.02.2016 statt.

Das Thema lautet: Sprache ist Schlüssel zur Bildung

Nähere Informationen erhalten Sie hier:

GS-Tag_2016,_Flyer